Was ist Mantrailing?

Wer hat nicht schon im Fernsehen Suchhunde beobachtet, die in Katastrophenfällen zum Einsatz gekommen sind. Hierbei handelt es sich zumeist um Flächen-, Trümmer- oder Lawinensuchhunde. Diese Spezialisten sind darauf trainiert menschlichen Geruch in einem zugewiesenen Areal zu finden.

Bei der Fährtensuche folgen die Hunde den Bodenverletzungen, die durch das Gehen entstanden sind.

Beim Mantrailing folgen sie dem Individualgeruch der zu suchenden Person.

Stellen Sie sich einen großen Platz voller Menschen vor, auf dem Sie stehen. Wie schnell passiert es, und man hat seine Begleitung aus den Augen verloren. Für einen geübten Mantrailhund ist das kein Problem Ihre Begleitung wieder zu finden. Er folgt den spezifischen Geruchsmerkmalen durch die vielen anderen Gerüchen und findet die Person.

Mantrailing-Hunde folgen der Geruchsspur einer Person. Sie nehmen den Individualgeruch auf und folgen dem Weg der zu suchenden Person. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese zu Fuß, per Rad oder gar mit dem Auto unterwegs war. Auch die Suche in Gebäuden ist möglich.

Der Mensch verliert ständig Hautschuppen. Durch die Bewegung werden diese verwirbelt, fallen auf den Boden und hinterlassen eine Geruchsspur. Je nach Witterungseinflüssen kann dieser Spur noch nach Tagen oder Wochen gefolgt werden.

Durch die Witterungseinflüsse kann es vorkommen, dass der Hund nicht genau der Laufspur folgt. Durch den Wind werden die Geruchspartikel verweht und liegen dann häufig neben der Spur. Der Mantrailing-Hund findet die Spur dann an Grasnaben oder Hauskanten wieder, wo sich diese konzentrieren.

Bei der Suche übernimmt der Hund die Führungsrolle, meist am Geschirr mit langer Leine. Sein Mensch folgt ihm. Treten für den Hund Schwierigkeiten auf, in dem er z.B. die Geruchsspur verliert (kurzzeitiger Abriss durch Witterung, Wind etc.),  "fragt" er seinen Menschen nach einer Hilfestellung. Diese Interaktion wird über einen langen Zeitraum aufgebaut und immer verfeinert. Darum eignet sich das Mantrailing sehr gut um die Halter-Hund Bindung aufzubauen.

Hat der Mantrailing-Hund seine Suche erfolgreich beendet gibt es für ihn eine besondere Belohnung. Somit weiß der Hund, das es sich lohnt  den Menschen zu finden.

Hat der Mantrailing-Hund seine Suche erfolgreich beendet gibt es für ihn eine besondere Belohnung. Somit weiß der Hund, das es sich lohnt  den Menschen zu finden.